Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Vorschau Tuning World Bodensee 2015

GeigerCars auf der Tuning World Bodensee 2015

Am Donnerstag ist es wieder soweit, die Tuning World Bodensee öffnet ihre Pforten. Vom 30. April bis 3. Mai 2015 eröffnen die Tuner die neue Saison. Auf die Besucher warten über 200 Aussteller, 155 Clubs und mehr als 1.000 Fahrzeuge. Hinzukommt ein buntes Rahmenprogramm, der European Tuning Showdown mit 64 Teilnehmern und natürlich die Wahl zur Miss Tuning 2015. Von Donnerstag, den 30. April bis Sonntag, den 3. Mai trofft sich wieder die Tuning Szene in Friedrichshafen. 202 Aussteller, 155 Clubs und mehr als 1.000 Fahrzeuge locken Automobilfans aller Altersklassen zur Tuning World Bodensee 2015.

US-Cars erstmals auf der Tuning World Bodensee

Als neue Attraktion sind dieses Jahr erstmals US-Cars in Friedrichshafen mit dabei. Als »American Way of Drive«, beschreibt Frank Mundus, Redakteur des Magazins Chrom und Flammen, das besondere Gefühl, ein US-Car zu fahren. Diese Boliden sind neu im Messeprogramm und warten in der Halle B3 auf 1.000 Quadratmetern auf Bewunderer. Nicht jedes amerikanische Auto ist gleich ein US-Car. Unter diesem Begriff laufen zum Teil auch in Deutschland in den 60ern bis 80ern hergestellte Boliden. Als zum Teil »over the top« beschreibt Munus die Custom Cars, bei denen die Trends Richtung Sportlichkeit sowie Kreativität und die Umsetzung eigener Ideen gehen. »Die amerikanischen Tuner werden bei ihren Umbauten nicht vom TüV beschränkt, denn dieser existiert in dieser Form nicht in den USA«, erklärt Mundus. »Die Fahrzeuge und vor allem die Motoren sind in den amerikanischen Tuning-Zirkeln traditionell größer als in der alten Welt.«

Wahl zur Miss Tuning 2015

Miss Tuning 2015, Liane Günter aus Horn-Bad Meinberg

Miss Tuning 2015, Liane Günter aus Horn-Bad Meinberg

Neben den Boliden ist natürlich die Wahl zur Miss Tuning eine der Hauptattraktionen. Wer die Krone der amtierenden Miss Tuning Veronika Klimovits erbt, entscheidet sich beim finalen Showdown am Sonntag, 3. Mai. Am Samstag fällt die Vorentscheidung. Acht der 20 Finalistinnen müssen leider den Weg nach Hause antreten. Die letzten zwölf wollen am Sonntag auf dem Laufsteg Jury und Publikum in Abendgarderobe, einem Strandoutfit und sexy Streetwear begeistern. Der Gewinnerin winkt ein Fotoshooting mit Starfotograf Max Seam in Berlin, bei dem der neue Miss Tuning-Kalender entstehen wird. Im Fokus des neuen Kalenders stehen wieder verstärkt Autos: Die neue Miss Tuning wird sich unter anderem mit den Top-Showcars des European Tuning Showdown zur Schau stellen. Zudem erhält sie für ihre Amtszeit einen Nissan Juke mit Vollausstattung, 18 Zoll Bereifung und Tieferlegung. Die Zweitplatzierte kann sich über einen einwöchigen Sommerurlaub nach Ibiza und ein Taschengeld von 250 Euro, die Drittplatzierte sich über 500 Euro Taschengeld für den nächsten Shoppingtrip freuen.

Umfangreiches Show-Programm

Trendexperte und Medienprofi, Sidney Hoffmann bewertet in seinem Sidney’s Car Sale Autos von Privatverkäufern und verkauft diese vor Ort direkt an Interessenten. Begleitet wird er von der früheren Miss Tuning Leonie Hagmeyer-Reyinger. Amerikanisches Cinema-Feeling bietet das Autokino, das mit dem siebten Teil von Fast and Furious in der Rothaushalle A1 am Donnerstag und Freitag Premiere feiert. Einen Hauch von rasanter Schwerelosigkeit bietet die Hovercraft-Experience, bei der täglich Luftkissenbote mit 200 PS über den Messe-See und anliegende Grünflächen brausen. Erstmals driften die Teilnehmer des Gymkana Drift Cups auf dem Static Display. Hinzu kommen zahlreiche Award-Veranstaltungen und die Lowrider-Shows. Party-Laune bringt schließlich Paul van Dyk an den Bodensee, der bei der »Best of Ibiza«-Party am Samstagabend die Plattenteller rotieren lässt.

[kfr]

Tuning World: Daten und Fakten Termin: Donnerstag, 30. April bis Sonntag, 3. Mai 2015 Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 18:00 Uhr Preis Tageskarte: 13 Euro (11 Euro ermäßigt) Preis 2-Tageskarte: 24 Euro Preis Familienkarte: 30 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.